Rundfunkbeitrag Aktuelles 02.08.2013

Weitere Meldungen aus 2013

Diese Meldung in der Jahresübersicht 2013

Das Verwaltungsgericht Ansbach hat bereits im Juli eine Klage abgewiesen, bei der es um die Frage ging, ob von behinderten Menschen ein Drittel des Beitrags erhoben werden darf (Az: AN 14 K 13.00535 vom 25. Juli 2013). Das Gericht sieht darin keine Rechtswidrigkeit, durch die Drittelung wäre der Nachteilsausgleich bereits vorgenommen worden.

Diese Meldung in der Jahresübersicht 2013

Weitere Meldungen aus 2013